Zum Inhalt springen

Seisenegger Schloss Shop

Seisenegger


WIENER LAGER – DER PERFEKTE SEISENEGGER GENUSS


I
n diesem Genuss Guide geben wir Ihnen alle wichtigen Infos an die Hand, die Sie brauchen, um den Genuss Ihres Seisenegger Wiener Lagers auf die Spitze der Perfektion zu bringen. Dabei ist es essenziell, zu verstehen, dass unser Bier ein Naturprodukt ist, welches unter den richtigen Umständen einen noch intensiveren und volleren Geschmack entwickelt.

SO LAGERN SIE DAS LAGER

Lagern Sie das Seisenegger am besten kühl und im Stehen. Zu hohe Temperaturen führen zum Verderben des Seiseneggers. Das wäre viel zu schade.
Zu kalte Temperaturen schaden der Struktur und dem Geschmack des Biers. Am besten lagern Sie das Seisenegger bei etwa 5°C-8°C im Kühlschrank.

LICHTSCHEU UND DENNOCH SO EINE SCHÖNE LAGE

Achten Sie darauf, dass das Seisenegger nicht zu lang direktem Licht ausgesetzt ist. Das schädigt den wertvollen Hopfen und verändert den guten Geschmack des Wiener Lagers.

FEUCHTIGKEIT IM GLAS 100% – FEUCHTIGKEIT IN DER LUFT ETWA 70%

Das Seisenegger schmeckt am besten bei einer bestimmten Luftfeuchtigkeit. Dieser Wert wirkt sich positiv auf das Erscheinungsbild und die Struktur des Biers aus.

WEDER GESCHÜTTELT, NOCH GERÜHRT

Ein echter Gentleman und eine wahre Lady behandeln verschlossene und geöffnete Seisenegger Flaschen wie ein rohes Ei. Jegliche Zusammenstöße oder Aufpralle sollten vermieden werden.

DIE GROSSE ERÖFFNUNG

Ja, es macht tatsächlich einen Unterschied! Öffnen Sie Ihr Seisenegger mit einem handelsüblichen Flaschenöffner und setzen Sie diesen allerdings nicht unten, sondern oben an, sodass sie mit Ihrer Hand den Öffner nach unten drücken, statt ihn nach oben zu hebeln.



Hinweis: Versand ausschließlich bei Bestellungen via www.seisenegger.com

Skip to content